Weiterbildungsberatung am Standort Südwestfalen

BWNRW wird Bildungsscheckberatungsstelle für die Märkische Region

Seit dem 1.12.2021 berät das BWNRW an seinen Standorten in Iserlohn und Hagen Unternehmen und Beschäftigte aus der Märkischen Region im Rahmen des Förderprogramms „Kompetenzentwicklung durch Bildungsscheckverfahren“. Das vom Land Nordrhein-Westfalen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderte Angebot ermöglicht jetzt auch beim BWNRW berufliche Weiterbildungsberatung für Beschäftigte und Unternehmen im Rahmen des Bildungsscheckverfahrens Nordrhein-Westfalen.

Mit dem „Bildungsscheck“ stellt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) im „individuellen Zugang“ finanzielle Unterstützung für Einzelpersonen zur Verfügung (im Besonderen für Beschäftigte, Berufsrückkehrende und Selbständige), die an einer beruflichen Weiterbildung teilnehmen möchten und diese selbst finanzieren. Im „betrieblichen Zugang“ können Unternehmen eine finanzielle Unterstützung erhalten, die für ihre Beschäftigten eine berufliche Weiterbildung realisieren möchten. Ausführliche Informationen zum Förderprogramm gibt es unter

Die Bildungsscheckberatungen des BWNRW in Südwestfalen werden durchgeführt von Uta Kressin, die bereits seit vielen Jahren für den agsw e. V. in der Weiterbildungsberatung und der Beratung zur beruflichen Entwicklung in Südwestfalen aktiv gewesen ist. Zu erreichen ist die Bildungsscheckberatungsstelle des BWNRW in den Geschäftsstellen in Iserlohn (Tel. 02371/8291-957) und Hagen (Tel. 02331/9221-21) bzw. per Mail (kressin@bwnrw.de).